Willkommen bei den
First Respondern Sand am Main

Eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Sand am Main
Mehr erfahren

News

Wir möchten Ihnen einen kleinen Einblick geben, was bei uns in letzter Zeit los war und was in nächster Zeit ansteht.

Spendenübergabe der Maibaumfreunde Sand am Main

Spendenübergabe Firma Krines aus Sand am Main

Spendenübergabe der Sander Wollwerkstatt

Über uns


Sand am Main

Wir fahren vom Standort Sand am Main auch die umliegenden Gemeinden Knetzgau, Zell und Limbach an

100% Ehrenamt

Alle Mitglieder leisten Ihren Dienst zu 100% ehrenamtlich zum Wohl der Gemeinschaft

Rund um die Uhr

Wir versuchen unsere Dienste an 24 Stunden, 7 Tage die Woche zu besetzen

Zahlen und Fakten


Einsätze
Statistiken
Anzeigen
Termine
Bilder - die es Wert sind gezeigt zu werden

Vergangene News, Bilder unserer Ausrüstung, Fahrzeuge uvm...


Hintergründe


First Responder

wird mit "erste Antwort" bzw. "erste Reaktion" auf ein Ereignis übersetzt. First Responder bedeutet nichts anderes als: "qualifizierte Erste-Hilfe im Notfall".


Der Faktor Zeit

In vielen Notfallsituationen ist der Faktor "Zeit" entscheidend für die Überlebenschancen des Patienten. Bei Unfällen und Erkrankungen, wie dem plötzlichen Herztod, kann eine schnelle und qualifizierte Erste - Hilfe überlebenswichtig werden. Wird das Gehirn nicht oder nur unzureichend mit Sauerstoff versorgt, tritt bereits nach 4 bis 5 Minuten eine bleibende Schädigung ein, nach 10 Minuten ist in der Regel kein Überleben mehr möglich.

Zielsetzung

Zielsetzung der First Responder ist es, die Zeitspanne vom Notruf bis zur qualifizierten Ersten - Hilfe so gering wie möglich zu halten und damit die Erfolgsaussichten für die Behandlung des Patienten zu verbessern.

Der Notfallpatient soll in der Zwischenzeit, also zwischen Eintritt des Notfallereignisses bis zum Eintreffen vom Rettungsdienst nicht auf zufällig geleistete Erste-Hilfe angewiesen bleiben, sondern sach- und fachgerechte Erste-Hilfe durch die First Responder erhalten.


Wie alles begann

Im Oktober 1999 begann für 13 Mitglieder der Feuerwehr Sand die 160 Stunden umfassende Ausbildung zum First Responder, welche im darauf folgenden Sommer abgeschlossen werden konnte.
Am 18 August 2000 meldeten sich die First Responder zum erste mal Dienstbereit bei der Rettungsleitstelle. Am Anfang waren wir jedes Wochenende von Freitag 18 Uhr bis Montag 6 Uhr, sowie an Wochenfeiertagen durchgehend Dienstbereit. Zur Zeit können wir eine 24 stündige Dienstbereitschaft stellen.


Alarmhäufigkeit

Aufgrund der Erfahrungen von Feuerwehren, die bereits Ersthelfersysteme eingeführt haben, ist monatlich mit 10 Einsätzen zu rechnen. Für die Gemeinde Sand würde dies ein Einsatzaufkommen von etwa 120 Einsätzen im Jahr bedeuten.

Hochwasser

Gerade in Sand mit der akuten Hochwassergefahr ist ein weiterer Vorteil die Absicherung der von der Außenwelt abgeschnittenen Gebiete Siedlung und Wörth. Auch hier können die First Responder bei einen Notfall lebensrettende Maßnahmen einleiten und sach- und fachgerechte Erste-Hilfe, sowie Betreuung der Notfall-Patienten und deren Angehörigen anbieten.


Alarmierung

Alarmierungskriterium ist die so genannte Notarztindikation. Also immer dann, wenn der Einsatz eines Notarztes notwendig ist (z.B. bewusstlose Personen, starke Blutungen, Verkehrsunfälle, Atemstörungen und Herzinfarkt) werden speziell ausgebildete Kräfte der Feuerwehr für den Notfall mitalarmiert.

Versicherung

Sowohl die GUV als Unfallversicherer als auch die bayerische Versicherungskammer als Haftpflichtversicherer gewähren vollen Versicherungsschutz bei First Responder Einsätzen.


Verschwiegenheit

Über die Einsätze als First Responder haben die Teilnehmer absolute Schweigepflicht, diese wird garantiert!

Spendenkonto


Wir finanzieren uns zu 100% aus Spenden. Alle Gelder werden in die Ausrüstung, Aus- und Weiterbildung der Mitglieder oder die Kleidung der Mitglieder investiert. Da wir eine gemeinnützige Organisation sind bekommen sie von uns auf Wunsch auch eine Spendenquittung! Wir sagen Danke an alle Unterstützer und Wohltäter.


Sparkasse Ostunterfranken


DE44793517300009102963

DE44793517300009102963

BYLADEM1HAS

BYLADEM1HAS

Schreiben Sie uns ...


Füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir melden uns bei Ihnen.